Im Jahre 1887 wurde von einer internationalen Statistikkonferenz der auch für eine Ackerbürgerstadt gebräuchliche Begriff Landstadt als Stadt unter 5.000 Einwohnern definiert. Heute ist dieser Begriff nicht mehr gebräuchlich, man spricht eher von einer Landgemeinde. Kirchberg an der Jagst im Landkreis Schwäbisch Hall ist mit seinen 4.400 Einwohner ein Beispiel für eine solche Stadt. Es lohnt sich, diesen reizvollen Ort zu besuchen und in der unter Denkmalschutz stehenden ummauerten Altstadt einen Bummel zu unternehmen. Das ehemalige Hohenloher Schloss, das in die Befestigung eingebunden ist, beherbergt heute eine Einrichtung der Evangelischen Heimstiftung und ist allerdings nur auf Anmeldung zu besichtigen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 17. Mai 2019 | Bildnummer: 1905171387 | Zugriffe: 159

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.