Sangerhausen, Luftaufnahme

Die alte Bergstadt Sangerhausen in der Goldenen Aue in Sachsen-Anhalt wird auch Rosenstadt genannt, ihr Rosarium, das weltweit größte seiner Art, weist über 6.500 Rosenarten auf. Der Ort südöstlich vom Harz wurde erstmals um 800 urkundlich erwähnt und erhielt 1194 Stadtrecht. Sein alter Stadtkern besticht durch drei mittelalterliche Kirchen, von denen St. Ulrich (1116-1223) die älteste ist. Das spätgotische Rathaus von 1431-37 harmoniert hervorragend mit den stattlichen Bürgerhäusern aus der Renaissance. Eine Besonderheit weist die Stadt an der Gonna noch auf, nach ihr wurde ein 1971 entdeckter Asteroid benannt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Date taken: 02 October 2015 | Picture number: Q10020947 | Hits: 8292

If you would like to acquire this image or rights of use, please click here for more information.