Sehr schön erkennen kann man bei Buch im Ostalbkreis den quadratischen Grundriss eines römischen Kohortenlagers. Das 2,1 ha große Kastell war zwischen 130 und 260 n. Chr. mit Soldaten belegt und war ein Glied in einer Reihe von befestigten Lagern entlang des Obergermanisch-Rätischen Limes, der seit 2005 zum UNESCO-Welterbe zählt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Date taken: 17 September 2018 | Picture number: T09170074 | Hits: 3074

If you would like to acquire this image or rights of use, please click here for more information.

Other images around this place:
T09170062
T10040973
2006120503
2006120521