Wasserschloss Roßrieth, Luftaufnahme

Bei Mellrichstadt in Unterfranken befindet sich eine beeindruckende Schlossanlage, das Wasserschloss Roßrieth. Das äußerlich in den Jahren 1980 bis 1985 umfangreich renovierte zweiflügelige Gebäude mit seinen zwei Türmen ist vollständig von einem bis zu 20 Meter breiten und 2 Meter tiefen Wassergraben umgeben, in seinem Inneren ist es jedoch in ziemlich ruinösem Zustand, weshalb es für Besucher gesperrt ist. Das Schloss wurde Ende des 16. Jahrhunderts wahrscheinlich von den Herren von Bebra errichtet an Stelle einer Burg aus dem 12. Jahrhundert, die 1401 zerstört worden war.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 13. Juni 2006 | Bildnummer: F0613328 | Zugriffe: 3561

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.