Kirche Marienstein, Falkenstein, Luftaufnahme

Auf gut 500 Metern Höhe bilden ein Wirtshaus, eine alte Schule und die Kirche St. Petrus und Paulus den Ort Marienstein, der zur Marktgemeinde Falkenstein in der Oberpfalz gehört. Ursprünglich befand sich hier oberhalb des Perlbachs eine Burg, die aber schon im 16. Jahrhundert verfallen war und einer Kirche Platz machte, die 1719 abgebrochen und durch das heutige Gotteshaus ersetzt wurde. Die neue Saalkirche wurde 1729 eingeweiht und nach einem Brand im Jahre 1821 erneuert. Heute ist Peter und Paul eine Filialkirche der Pfarrkirche von Falkenstein.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 06. Mai 2016 | Bildnummer: R05060737 | Zugriffe: 2702

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.