St. Bartholomä am Königssee, Luftaufnahme

Nur per Schiff oder auf einem vierstündigen anstrengenden hochalpinen Weg kann man die aus dem 17. Jahrhundert stammende Wallfahrtskirche St. Bartholomä am Westufer des Königssees in Bayern erreichen. Schon im 12. Jahrhundert stand hier eine Kapelle, von der noch Reste erhalten sind. Jährlich am 24. August, dem Bartholomäustag, findet die Almer Wallfahrt statt, dabei kommen an die 2.000 Pilger von Maria Alm im salzburgischen Pinzgau über die Bergkette herüber, die Anfänge dieser ungewöhnlichen Wallfahrt gehen bis auf das Jahr 1635 zurück.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 09. Juli 2010 | Bildnummer: K07090224 | Zugriffe: 1912

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.