Wasserschloss Moos, Kümmersbruck, Luftaufnahme

Längst verfüllt sind die Wassergräben des einzigen noch vorhandenen Wasserschlosses in der mittleren Oberpfalz. Dennoch bietet unsere Luftaufnahme ein herrliches Bild des Walmdachbaus, der von einem Mauerring mit vier ausspringenden Türmen umgeben ist. Das Gebäude, wenige Kilometer südöstlich von Amberg, stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und ist heute in Privatbesitz. Hundert Jahre vor dem Bau wurde an dieser Stelle oberpfälzische Geschichte gemacht. 1621 kapitulierte hier Amberg vor Maximilian I. von Bayern in der Auseinandersetzung zwischen der katholischen Liga und der protestantischen Union, was dazu führte, dass in den Jahren darauf der größte Teil der Oberpfalz statt pfälzisch bayrisch wurde.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 29. April 2016 | Bildnummer: R04290213 | Zugriffe: 3212

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.