6,6 km lang ist der Waginger See im Landkreis Traunstein in Oberbayern. Er ist nach dem Abschmelzen der Gletscher der letzten Eiszeit entstanden und weist einen reichen Fischbestand auf. Das Gewässer, das durch mehrere Bäche gespeist wird, bekam seinen Namen von dem an seinem Ufer gelegenen Luftkurort Waging am See.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 17. Mai 2017 | Bildnummer: S05171930 | Zugriffe: 1447

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.