Halle, Marktplatz, Roter Turm und Marktkirche, Luftbild

Der Markt ist bis heute geographisches und ideelles Zentrum der alten Salzstadt Halle an der Saale. Er bietet mit der vietürmigen Marktkirche und einem der wenigen freistehenden Stadttürme in Deuschland eines der eindrucksvollten Stadtbilder des Spätmittelalters. Selbstverständlich sind die fünf Türme das Wahrzeichen der mit ca. 237.000 Einwohnern größten Stadt Sachsen-Anhalts. Künstlerische Darstellungen der markanten Silhouette schufen u.a. Ernst Ludwig Kirchner und Lyonel Feininger.
Im Jahr 806 wurde Halle erstmals erwähnt. Der Ort konnte sich aufgrund der Einkünfte aus Salzgewinnung und -handel zu einer mittelalterlichen Metropole entwickeln. Vom späten 15. Jahrhundert bis 1680 war Halle außerdem Residenzstadt der Erzbischöfe von Magdeburg. Der wohl bekannteste Magdeburger Erzbischof, Albrecht von Brandenburg (seine Ablasspolitik war vorrangiger Anlass für Luthers 95 Thesen), trat in Halle als großer Bauherr in Erscheinung. Neben anderen kostspieligen Bauvorhaben veranlasste er den Neubau der Marktkirche St. Marien am Markt. Die 1529-1554 errichtete spätgotische Hallenkirche wurde zwischen die ehemaligen Turmwerke zweier Vorgängerbauten gespannt: St. Marien und St. Gertrauden – damit erhielt diese Kirche ihre vier Türme.
Der Rote Turm war bereits 1418 von der Bürgerschaft Halles als Monument städtischen Selbstbewusstseins erbaut worden. Am Turm befindet sich außerdem eine Rolandstatue – sie wurde im 19. Jahrhundert als Kopie des mittelalterlichen Rolands gefertigt. Seit 1999 erklingt im Roten Turm das größte Glockenspiel Europas.
Neben St. Marien und Rotem Turm wird der weiträumige Markt überwiegend von Verwaltungsbauten und Kaufhäusern des späten 19. und 20. Jahrhunderts geprägt. Zu den in Halle vergleichsweise wenigen Verlusten durch Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg gehört das Alte Rathaus, das ursprünglich die Südseite des Marktes zierte. Die 1945 zerstörte Spitze des Roten Turms wurde 1975 wiederhergestellt.

Text: Elmar Arnhold

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. August 2017 | Bildnummer: S08070469 | Zugriffe: 1927

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder von diesem Objekt:
M05251184
Weitere Bilder aus der Umgebung:
M05251207
R07201633
S08070480
S08070481
S08070518
S08070529
M05251173
1907230816
N06061602
N06061677
N06061682