Jedes Mal, wenn ein neuer Kreuzfahrtgigant die traditionsreiche Meyer-Werft in Papenburg verlässt, verfolgen Tausende von Schaulustigen die 36 km lange Schleichfahrt auf der Ems bis raus an die Nordsee. Die Werft, seit ihrer Gründung 1795 in Familienbesitz, hat sich Mitte der 1980-er Jahre auf den Bau von Kreuzfahrtschiffen spezialisiert. Die entstehen in den größten Trockendocks der Welt am neuen Sitz im Außenhafen von Papenburg. Ein Kuriosum am Rande: die Meyer-Werft ist auch Deutschlands größter Theaterbauer, weil Bühnen zum Standard eines jeden Kreuzfahrtschiffes gehören.

Unter dem Stichwort Papenburg finden Sie weitere interessante Luftbilder der Werft!

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 29. August 2017 | Bildnummer: S08291479 | Zugriffe: 2039

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
S08291474
S08291522
S08291492