Auf dem 360 m hohen Feldberg über einer Flussschlinge der Bühler thront am Rande der Altstadt von Vellberg in Baden-Württemberg ein gewaltiges Schloss, das um 1200 von den Herren von Vellberg als Höhenburg erbaut wurde. Nach ihrer Zerstörung im 16. Jahrhundert wurde die Anlage als Schloss wiedererrichtet, das 1857 von der Stadt Vellberg erworben wurde und bis 2004 als Amtssitz diente. Im Jahre 2006 schließlich gelangte das zwischenzeitlich gründlich renovierte Schloss in Privatbesitz.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 08. Juni 2017 | Bildnummer: S06080200 | Zugriffe: 1508

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
S06080203