Eine fast geschlossene mittelalterliche Stadtbefestigung mit hölzernem Wehrgang, Toren und Türmen umgibt die am Lech gelegene alte Handelsstadt Schongau in Oberbayern. Die unter Ensembleschutz stehende Altstadt weist zahlreiche Baudenkmäler auf wie das Ballenhaus von 1420 oder das Münzgebäude, in dem bis zum 16. Jahrhundert eigens Münzrecht ausgeübt wurde. Heute ist Schongau, das etwa 12.000 Einwohner aufweist, vor allem eine vielbesuchte Station der Romantischen Straße zwischen Augsburg und Füssen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 25. Juni 2010 | Bildnummer: K06250266 | Zugriffe: 2601

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
K06250233