Neue Messe und ehemaliges Quelle-Lager in Leipzig, Lufaufnahme

Die Neue Messe Leipzig besteht aus fünf Ausstellungshallen, die untereinander verbunden sind. Jede bietet 20.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Weiterhin gibt es eine zentrale Glashalle und das Congress Center Leipzig. Eine Freifläche bietet weitere 70.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Etwa 40 Messen, 100 Kongresse und andere Zusammenkünfte werden jährlich veranstaltet, die 10.000 Aussteller und rund 1,3 Millionen Besucher nach Leipzig führen.

Die bekanntesten Ausstellungen sind sicher die frühere (und an anderer Stelle präsentierte) Leipziger Frühjahrs- und Herbstmesse, die dem Messestandort zu DDR-Zeiten internationale Bedeutung gab, sowie heute neben vielen anderen Messen die Leipziger Buchmesse sowie die Games Convention.

Das ehemalige Quelle-Lager in Leipzig lag nach der Schließung durch den Quelle-Konzern im Jahr 2010 weit über ein Jahr brach, bis das 338.000 Quadratmeter große Grundstück neuen Nutzungen durch verschiedene Mieter zugeführt werden konnte.

Text: Carolin Froelich

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 25. Mai 2013 | Bildnummer: M05251000 | Zugriffe: 4968

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.