Im Nordosten von Baden-Württemberg zwischen Schwäbisch Hall und Rothenburg ob der Tauber liegt die 4.400 Einwohner große Stadt Kirchberg an der Jagst, deren mittelalterliche Altstadt einschließlich des Renaissanceschlosses, das lange Zeit Residenz der Fürsten von Hohenlohe-Kirchberg war, über dem Fluss thront. Der Ort geht auf das Jahr 1373 zurück, als Kaiser Karl IV. dem damaligen Grafen zu Hohenlohe den Bau einer befestigten Stadt unterhalb der Burg Kirchberg erlaubte.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 17. Mai 2019 | Bildnummer: 1905171378 | Zugriffe: 1724

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
1905171387
2205140148