Im Jahre 2004 entstand durch die Zusammenlegung der bis dahin selbstständigen Städte Leinefelde und Worbis und weiterer Gemeinden das neue Mittelzentrum Leinefelde-Worbis. Die Stadt im Landkreis Eichsfeld in Thüringen hat heute etwa 20.000 Einwohner und ist mittlerweile auf 11 Stadtteile angewachsen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 23. Juli 2019 | Bildnummer: 1907231569 | Zugriffe: 147

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.