Die "Allee", Verbindung der Bodenseeinsel Reichenau mit dem Festland, Luftaufnahme

Die bereits seit der Römerzeit besiedelte Insel Reichenau, die größte Insel im Bodensee, wurde im Jahr 1838 auf Wunsch von Napoleon III., der auf dem gegenüber gelegenen Schloss Arenenberg in der Schweiz seine Jugend verbrachte, angelegt.
Auf einem Teil des Damms, auf dem die Straße von Konstanz nach Reichenau verläuft, befindet sich eine geschlossene Pappelallee von 1300 Metern Länge, die zugleich Startpunkt der 2900 km langen Deutschen Alleenstraße ist.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 22. Juni 2014 | Bildnummer: P06220970 | Zugriffe: 4491

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.