Chemnitz, Luftbild

Die ehemalige Freie Reichsstadt Chemnitz, erstmals 1143 urkundlich erwähnt, verlor durch die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg ihr altes Gesicht, aber nicht ihr grünes Gesicht. Die drittgrößte Stadt Sachsens, die im 19. und zu Anfang des 20. Jahrhunderts zu einer bedeutenden Industriestadt wurde, verfügt über nicht weniger als 1.000 ha Grünfläche und Parkanlagen. Im Stadtgebiet, das die Chemnitz durchfließt, gibt es drei Naturschutzgebiete und zahlreiche Biotope, die einen willkommenen Ausgleich zur sozialistischen Betonarchitektur bieten.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 08. August 2014 | Bildnummer: P08082978 | Zugriffe: 9083

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
P08082980
T09181048