Radioteleskop Effelsberg, Ahrgebirge, Eifel, Luftaufnahme

Auf dem Hühnerberg an der Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz lauscht eines der größten Radioteleskope der Welt ins All. Bis zum Jahr 2000 war es mit seinem 100 m Durchmesser aufweisenden Parabolspiegel sogar das Größte, im Jahre 2000 wurde es von dem mit 110 m Durchmessern größeren Robert C. Byrd-Teleskop in West-Virginia abgelöst. Die Anlage wurde 1971 bei Effelsberg, einem Stadtteil von Bad-Münstereifel errichtet. Genutzt wird sie bis heute vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie der Universität Bonn zur Beobachtung von Pulsaren, Schwarzen Löchern und vielen anderen Phänomenen in den Tiefen des Weltalls.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 04. Oktober 2014 | Bildnummer: P10041563 | Zugriffe: 4371

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.