Burg Olbrück, Eifel, Luftaufnahme

Bei Hain hoch über dem Brohltal liegt die größte Höhenburg der Eifel, die Burg Olbrück. Seit ihrer Gründung um 1100 erlebte sie zahlreiche Eigentümerwechsel, wurde mehrmals zerstört und wiederaufgebaut und verfiel schließlich im 18. und 19. Jahrhundert zusehends. Nur der 34 m hohe Turm aus dem 14. Jahrhundert blieb einigermaßen erhalten. 1998 pachtete sie die Verbandsgemeinde Brohltal und sanierte sie um die Jahrtausendwende grundlegend. Heute ist die Burg im Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz als Museum und Denkmal Teil des Vulkanparks Brohltal/Laacher See.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 04. Oktober 2014 | Bildnummer: P10041522 | Zugriffe: 5375

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.