Allianz-Arena München, Luftaufnahme

Sind die 1056 von insgesamt 2760 rautenförmigen Folienkissen beleuchtet, kann man das neue Münchner Fußballstadion, die Allianz-Arena, bei guter Sicht schon von den 75 km entfernten Alpen aus deutlich erkennen. In den Jahren 2002 bis 2005 erbaut, hat die Arena bis 2016 bereits sechs Länderspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft, sechs Spiele der Weltmeisterschaft 2006, ein Champions-League-Finale (2012 FC Bayern : FC Chelsea 3:4), sowie zahlreiche Bundesligaspiele des FC Bayern und des TSV 1860 gesehen. Eigentümer des Stadions ist die FC Bayern AG, der Namensgeber die Allianz SE, sie hat sich die Namensrechte bis 2041 gesichert. In dem mehrstöckigen Oval finden bei Bundesligaspielen 75.024 Fans Platz, bei internationalen Spielen sind 69.344 Zuschauer zugelassen. Die etwa 10 km nördlich der Münchner Innenstadt in der Fröttmaninger Heide gelegene Arena hat neben einem direkten Autobahnanschluss sogar einen eigenen U-Bahnhof.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 10. Juli 2012 | Bildnummer: M07100866 | Zugriffe: 6057

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.