Niederwalddenkmal, Rüdesheim am Rhein, Luftbild

Hoch über dem Rhein steht das Niederwalddenkmal, das an die Reichsgründung von 1871 erinnern soll. Auf seinem Sockel befindet sich die 12,5 m hohe Statue der Germania mit der Kaiserkrone in der Hand vor einem Thron stehend, der den Kaiserthron symbolisiert. Es wurde am 28.9.1883 in Anwesenheit von
Kaiser Wilhelm I. eingeweiht. Anfangs noch als patriotische Gedenkstätte betrachtet, wurde das Denkmal, das zum UNESCO-Weltkulturerbe Mittelrheintal gehört, mehr und mehr zu einem touristischen Ziel. Seit 1954 führt direkt vom Zentrum von Rüdesheim aus eine Kabinenseilbahn über die Weinberge des Rheingaus hinauf zur Germania, von wo aus sich eine prächtige Aussicht über das Rheintal, Bingen und die Mündung der Nahe bietet. Das Denkmal, das 2008 umfassend saniert wurde, steht heute unter der Verwaltung der staatlichen Schlösser und Gärten Hessens.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. September 2015 | Bildnummer: Q09020743 | Zugriffe: 5526

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.