Ebernburg, Bad Münster am Stein, Luftaufnahme

Der Kurort Bad Münster am Stein-Ebernburg, ein Stadtteil von Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz, wird beherrscht von der eindrucksvollen Ebernburg. Diese liegt direkt oberhalb der Mündung der Alsenz in die Nahe und bietet einen Panoramablick auch hinüber zur schroffen Porphyrwand des Rotenfels, der steilsten und höchsten Felswand Deutschlands nördlich der Alpen. Die Burg aus dem 14. Jhd. gelangte 1448 an das Geschlecht der Sickinger, in deren Besitz sie im Rahmen der Herrschaft Ebernburg  bis ins 18. Jhd. blieb. Während dieser Zeit wurde sie mehrmals umgebaut, zerstört, auch als Steinbruch verwendet. 1838 erwarb sie ein Privatmann und baute sie zusammen mit Wirtschafts- und Wohngebäuden im alten Stil wieder auf. 1914 ging die Anlage an die eigens dafür gegründete Ebernburg-Stiftung und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel mit großer Gaststätte. Wie auf dem Luftbild schön zu erkennen, weist die Ebernburg auch einen Weinberg auf. Er gehört zur Einzellage Erzgrube, Großlage Burgweg im Anbaugebiet Nahe.
 
Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. September 2015 | Bildnummer: Q09020826 | Zugriffe: 3949

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.