Altdorf bei Nürnberg, Luftaufnahme

Die erstmals 1129 urkundlich erwähnte Stadt Altdorf im Kreis Nürnberger Land  liegt in Mittelfranken, 25 km östlich von Nürnberg. 1360 zum Markt erhoben und 1387 als Stadt erwähnt gehörte die ehemalige Universitätsstadt ab 1504 zum Besitz der Reichsstadt Nürnberg, bevor sie 1806 zum Königreich Bayern kam. Das Universitätsprivileg erhielt eine innerhalb der Mauern Altdorfs bereits seit der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts existierenden Akademie im Jahre 1623. In der damals weithin bekannten Bildungseinrichtung wurden Medizin, Recht und Naturwissenschaften gelehrt, zu ihren prominentesten Schülern zählten Gottfried Wilhelm von Leibnitz und Albrecht von Wallenstein. Zu dessen Erinnerung werden seit 1894 alle drei Jahre die Wallenstein-Festspiele veranstaltet. Wegen ihrer Lage in reizvoller Mittelgebirgslandschaft wird die 15.000 Einwohner zählende Stadt besonders gerne von Wanderern aufgesucht, durchziehen sie doch nicht weniger als vier Fernwanderwege.
 
Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Date taken: 01 August 2013 | Picture number: N08010477 | Hits: 14902

If you would like to acquire this image or rights of use, please click here for more information.

Other images around this place:
M06160917
M06161005
J0723094
R09250151
1909140348
1909140371
1909140376
1910260187
2004010600
2007040287
R05071273
2101270109
2101250091
F0424482
2106130474
2106130435
2106130458
2102120451
2110310148