Hansestadt Lübeck, Stadtzentrum mit Markt, Luftbild
Hansestadt Lübeck, Stadtzentrum mit Markt, Luftbild https://www.nuernbergluftbild.de/luftbildarchiv-preise https://www.nuernbergluftbild.de/luftbildarchiv-preise Hajo Dietz Nürnberg Luftbild

Das Zentrum der einst führenden Hansestadt Lübeck wird von der Baugruppe Marienkirche und Rathaus dominiert. Sie befinden sich inmitten der inselartigen Altstadt, die zu den größten mittelalterlichen Stadtkernen Deutschlands und zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.
Nach der Gründung Lübecks in der Mitte des 12. Jahrhunderts entstand ein regelmäßiger Stadtgrundriss, welcher die Funktion als Handelsplatz widerspiegelt. Das Gründerviertel bestand aus fünf Straßen, die vom rechteckigen Marktbezirk nach Westen hin zu den Schiffsanlegeplätzen an der Trave führten (links). Am Markt stießen sie auf die Nord-Süd-Achse, die den 1173 gegründeten Dom an der Südspitze der Stadt mit der einstigen Burg und dem dortigen Stadtzugang im Norden verknüpfte.
Auf der großen Fläche des Marktquartiers entstanden die berühmte Marienkirche und das großartige Rathaus. Beide wurden zu Vorbildern für die zahlreichen Stadtneugründungen entlang der Ostseeküste (Rostock, Stalsund u.v.a.).
Die Marienkirche hat eine bewegte Baugeschichte: Auf eine spätromanische Basilika des frühen 13. Jahrhunderts folgte um 1250 ein Umbau zur frühgotischen Hallenkirche, und noch während dieses Umbaus begann 1276 der Planwechsel zur Errichtung einer riesigen Basilika mit Doppelturmfront (vollendet 1350). St. Marien ist das Hauptwerk der norddeutschen Backsteingotik und zieht mit seinem 42 m hohen Mittelschiff jeden Besucher in den Bann. Die Türme waren bis zur Fertigstellung des Kölner Doms 1880 das höchste Turmpaar der Welt.
Im Zweiten Weltkrieg wurde das Zentrum während des ersten Flächenbombardements auf eine deutsche Innenstadt am 28. März 1942 stark zerstört. Es traf St. Marien und die Petrikirche (unten) besonders schwer, das Gründerviertel wurde weitgehend vernichtet.
Letzteres wird ab 2017 mit individuell gestalteten Wohnhäusern auf alter Parzellierung neu bebaut (auf dem Luftbild noch als Brache erkennbar).
Der umstrittene Kaufhausneubau am Markt fällt mit seinem Metalldach auch im Luftbild deutlich aus dem Rahmen.

Text: Elmar Arnhold

© Hajo Dietz | Date taken: 05 June 2015 | Picture number: Q06050532 | Hits: 10721

If you would like to acquire this image or rights of use, please click here for more information.

Other images around this place:
Q06050494
Q06050472
Q06050482
Q06050535
Q06050544
Q06050511
Q06050521
T05080790
2009141356
2009141330
2009141335
T05080809
T05080802
Klicken Sie hier um die Google-Maps Karte zu laden