Straufhain, Thüringen https://www.nuernbergluftbild.de/luftbildarchiv-preise https://www.nuernbergluftbild.de/luftbildarchiv-preise Hajo Dietz Nürnberg Luftbild

1993 schlossen sich mehrere Gemeinden im Landkreis Hildburghausen im Süden Thüringens zur heute 3.000 Einwohner zählenden Gemeinde Straufhain zusammen. Ihren Namen bekam sie von dem 449 m hohen mit einer Burgruine gekrönten Vulkankegel Straufhain, der Teil der Vulkankette Heldburger Gangschar ist und zu einem beliebten Wanderziel der Urlaubsregion Coburg-Rennsteig wurde. Auf unserem Luftbild ist der Straufhain die rechte Erhebung im Hintergrund.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Date taken: 26 May 2019 | Picture number: 1905260929 | Hits: 2949

If you would like to acquire this image or rights of use, please click here for more information.

Other images around this place:
1905260994
1905260888
Klicken Sie hier um die Google-Maps Karte zu laden