Ellwangen, Schönenbergkirche, Luftaufnahme

Die barocke Kirche auf dem 530 m hohen Schönenberg bei Ellwangen an der Jagst in Baden-Württemberg ist bereits das zweite Gotteshaus an dieser Stelle, nachdem die erste Kirche von 1685 nach einem Blitzschlag ausgebrannt war. Sie wurde 1729 fertiggestellt und ist beispielgebend für weitere Barockkirchen im Schwäbischen. Die Kirche ist auch als Wallfahrtskirche “Zu Unserer Lieben Frau” bekannt, dabei ist vor allem die alljährliche Vertriebenenwallfahrt zu erwähnen, die jedes Mal tausende Gläubige anzieht. Die Gebäude daneben dienten bis 1817 als Sitz der katholischen Theologischen Fakultät der Uni Tübingen, heute nutzt sie die Diözese Rottenburg-Stuttgart als Tagungshaus.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 18. Juni 2013 | Bildnummer: N06180251 | Zugriffe: 3261

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.