Altstadt Lüneburg, Luftaufnahme

Der Straßenzug Am Berge verbindet den Stadtplatz Am Sande mit dem einstigen Hafenviertel an der Ilmenau. Die Aufnahme zeigt ein geschlossenes Ensemble historischer Kaufmanns- und Patrizierhäuser. Das typische Bürgerhaus der norddeutschen Hansestädte präsentiert sich als Backstein-Giebelhaus mit großer Diele und Speicherräumen in den Ober- und Dachgeschossen. An den Rückseiten sind meist schmalere Hofgebäude angefügt, in denen sich nicht selten aufwendig gestaltete Wohnräume befinden.
Die Fassaden und das Innere der Häuser wurden immer wieder dem Zeitgeschmack und dem Wohnkomfort angepasst. So zeigen sich auch an der Straße Am Berge Fronten der Spätgotik (15. Jh.), der Renaissance (16. Jh.) und des Barock (17. / 18. Jh.) neben Fassaden des Klassizismus und des Historismus aus dem 19. Jahrhundert.

Text: Elmar Arnhold

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 05. Juni 2015 | Bildnummer: Q06051827 | Zugriffe: 4988

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.