Airbus Helicopters, Donauwörth, Luftaufnahme

Der mit 7.000 Mitarbeitern größte Arbeitgeber der ehemaligen Reichsstadt Donauwörth ist das Hubschrauberwerk von Airbus Helicopters. Hier findet die Rotoren- und Endfertigung statt, zudem ist hier auch die Deutschlandzentrale von Airbus Helicopters angesiedelt, eine hundertprozentigen Tochter des europäischen Luft und Raumfahrtkonzerns Airbus Group (ehemals EADS). Das Unternehmen ist Weltmarktführer bei zivilen Hubschraubern, im militärischen Bereich deckt es etwa 25% des weltweiten Bedarfs ab. Das Werk in Donauwörth hat seine Ursprünge beim Leichtflugzeugbauer Klemm, nach dem Zweiten Weltkrieg folgte die Firma Siebel-Flugzeugwerke, die ausländische Sport- und Verkehrsflugzeuge in Lizenz baute und später zur Bölkow GmbH wurde. Diese wiederum war bis 1992 ein Teil des Konzerns Messerschmitt-Bölkow-Blohm, aus dem Eurocopter hervorging, der Vorgänger des heutigen Unternehmens.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 01. September 2011 | Bildnummer: L09100580 | Zugriffe: 7384

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.