Universität des Saarlandes, Luftaufnahme

In Saarbrücken  befindet sich - mitten im Grünen - der Hauptteil der einzigen Universität des Saarlands. Ihre Anfänge gehen auf das Jahr 1947 zurück, als die Universität Nancy in Homburg eine Zweigstelle einrichtete. 1948 wurde dann auf dem Gelände der ehemaligen Below-Kaserne im Saarbrücker Stadtteil St. Johann die Universität des Saarlands gegründet und der Lehrbetrieb aufgenommen. Die Hochschule wurde 1957 nach dem Beitritt des Saarlands zur Bundesrepublik auch in die Westdeutsche Rektorenkonferenz aufgenommen. Heute studieren an den beiden Standorten etwa 19.000 Studenten an 8 Fakultäten. Aufgrund der speziellen Geschichte des Saarlands und des besonderen Verhältnisses zu Frankreich hat sich die Universität ein eigenes europäisches Profil erworben, das sich auf dem Campus in europabezogenen Einrichtungen wie dem Europa-Institut oder dem Frankreichzentrum widerspiegelt.
 
Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. September 2015 | Bildnummer: Q09022136 | Zugriffe: 3049

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
Q09022150
T05260772
T08300041
T08300060
T05260741