Markt Schwaben, Luftaufnahme

25 km östlich von München liegt im Landkreis Ebersberg das 13.000 Einwohner große Markt Schwaben. Der für Oberbayern ungewöhnliche Name kommt von Siedlern aus dem alemannischen Suaben, die sich hier niedergelassen hatten. 1115 erstmals urkundlich erwähnt erhielt Schwaben 1340 Marktrechte, 1952 wurde die Bezeichnung Markt offiziell in den Ortsnamen aufgenommen, was allerdings bis heute eine Stadterhebung verhindert. Ab 1650 war anstelle einer Burg ein vierflügeliges Schloss errichtet worden, von dem noch ein Flügel erhalten ist. Der wurde 1908 im neugotischen Stil renoviert und ist heute Teil des Rathauses der Gemeinde.
 
Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 03. Juli 2014 | Bildnummer: P07030695 | Zugriffe: 2212

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.