Geodätische Fundamentalstation Wettzell, Luftaufnahme

Auf dem 616 m hohen Wagnersberg in Wettzell, einem Ortsteil von Bad Kötzting im Landkreis Cham, befindet sich eines der bedeutendsten geodätischen Observatorien der Erde. Hier im Bayerischen Wald, wo die Lichtverschmutzung noch gering ist, misst die 1970 gegründete Station die Figur der Erde und ihre Lage im All und gewinnt so Informationen zur Erdrotation und zur Kontinentalverschiebung. Dabei erlauben mehrere Messtechniken genaueste Ergebnisse für die Betreiber der Anlage, das Bundesamt für Kartographie und die Forschungseinrichtung Satellitengeodäsie der Technischen Universität München.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 06. Mai 2016 | Bildnummer: R05060351 | Zugriffe: 2851

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.