Kastl bei Kamnath, Luftaufnahme

Im süddeutschen Raum gibt es etliche Orte, die den Namen Kastl tragen. Dieser kann unterschiedliche Herkunft haben. Er kann von Kastell kommen oder wie in unserem Fall von Kasten (Speicher), in dem der Getreidezins gelagert wurde. Unser Luftbild zeigt die 1.400 große Gemeinde Kastl im Landkreis Tirschenreuth in der Oberpfalz. Sie liegt am Fuße des Rauhen Kulm und wird von der Heidenaab durchflossen. Alle 10 Jahre ist der kleine Ort Ziel tausender Besucher, wenn der historische Erntedankzug stattfindet, bei dem zahlreiche Festwagen und Fußgruppen das Leben auf dem Lande darstellen. Was man in einem solchen Ort eher nicht vermutet wird, ist ein amerikanisches Viertel, in dem Dutzende von US-Bürgern leben, die im nahe gelegenen Truppenübungsplatz Grafenwöhr beschäftigt sind.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 22. Mai 2016 | Bildnummer: R05220985 | Zugriffe: 2235

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.