Residenzschloss Ludwigsburg mit Schlosspark und Schloss Favorite, Luftaufnahme

Die etwa 80.000 Einwohner zählende Stadt wird auch "schwäbisches Versailles" genannt. Sie liegt nördlich von Stuttgart, der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg, und weist gleich drei Barockschlösser auf, von denen das Residenzschloss die größte erhaltene Barockanlage Deutschlands ist. Ludwigsburg gilt auch als Musterbeispiel für eine im Barockzeitalter planmäßig angelegte Fürstenresidenz und ist heute besonders bekannt durch die Ludwigsburger Schlossfestspiele, die hier den idealen Rahmen haben.
 
Nördlich, links oben im Bild, grenzt der als herzoglicher Jagdpark angelegte Favoritepark mit dem gleichnamigen kleinen Rokokoschlösschen von 1717 bis 1723 an.
Das jüngste der drei Schlösser, das Seeschloss Monrepos, fertiggestellt 1764, findet man am Ende der am Favoriteschloss beginnenden Allee.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Mai 2012 | Bildnummer: L05071214 | Zugriffe: 7361

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.