Hochhaussiedlung Würzburg-Heuchelhof, Luftbild

Heuchelhof, das jedem wegen seiner Hochhäuser bei der Fahrt auf der Autobahn A3 sofort ins Auge sticht, ist der jüngste Stadtteil von Würzburg, der Hauptstadt Unterfrankens. Man könnte ihn aber auch den ältesten Stadtteil nennen, denn er entstand auf dem frühesten besiedelten Gebiet der heutigen Metropole am Main. Noch vor der Errichtung der keltischen Fliehburg auf dem Marienberg gab es hier eine dörfliche Siedlung.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 12. Oktober 2015 | Bildnummer: Q10120715 | Zugriffe: 1859

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.