Zwischen zwei Burgen liegt malerisch der kleine Ort Karlstein nordöstlich von Regensburg. Von der einen, der Burg Forstenberg, sind nur noch Ruinen erhalten, während die zweite Burg, die Burg Karlstein, noch als eine Vierflügelanlage im neugotischen Stil erhalten ist. Die Burg aus dem 14. Jahrhundert erhielt nach einem Umbau zu Anfang des 20. Jahrhunderts ihr heutiges Aussehen und befindet sich in Privatbesitz. Auf unserem Luftbild erkennt man das Schloss, das von einem herrlichen Park umgeben ist, ziemlich genau in der Bildmitte und somit auch in der Mitte des Ortes, der seit 1978 zur Marktgemeinde Regenstauf gehört.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Mai 2016 | Bildnummer: R05070931 | Zugriffe: 1666

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.