Universitätsklinikum Würzburg, Luftaufnahme

Würzburg, die Hauptstadt Unterfrankens, hat mit der Julius-Maximilians-Universität eine der ältesten Hochschulen Deutschlands. Sie geht auf das Jahr 1402 zurück und ist seit 1802 bayerische Universität. Neben zahlreichen Fachrichtungen hat sie auch eine bedeutende medizinische Fakultät und betreibt eine große Universitätsklinik mit fast 1.500 Betten. Dieses Krankenhaus der Maximalversorgung nahm nach der Trennung vom konfessionellen Juliusspital als “Luitpoldkrankenhaus” am damaligen Stadtrand seinen Betrieb auf.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 30. Oktober 2010 | Bildnummer: K10030880 | Zugriffe: 1606

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.