Burg Ehrenberg, Heinsheim am Neckar, Luftaufnahme

Zu einem der markantesten Punkte der Burgenstraße, die von Mannheim bis nach Prag führt, gehört das Ensemble der drei Burgen bei Gundelsheim am Neckar. In Sichtweite des Schlosses Horneck und der gut erhaltenen Burg Guttenberg liegt am südlichen Ende eines Neckar-Bogens die Ruine der Höhenburg Ehrenberg. Ihre Entstehungsgeschichte ist noch unklar, auf jeden Fall stammen die Gebäude der Kernburg aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Der 50 m hohe erhaltene Bergfried datiert um 1235. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde die Vorburg mit ihrem 30 m hohen Torturm errichtet. Sie kam 1805 in den Besitz der Freiherren von Racknitz, deren Nachkommen die Anlage, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, heute noch bewohnen. 

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 30. April 2017 | Bildnummer: S04300372 | Zugriffe: 3234

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.