Flughafen und neue Messe Stuttgart, Luftbild

Auf der Filderebene bei Leinfelden-Echterdingen etwa 10 südlich des Stadtzentrums haben der Stuttgarter Flughafen und die Stuttgarter Messe einen idealen Standort gefunden. Direkt an der Autobahn und mit S-Bahnanschluss sind die benachbarten Anlagen leicht zu erreichen. Schon 1936 begann hier der Flugbetrieb, vorher war Stuttgart über den Flugplatz in Böblingen mit der Welt verbunden. Mit etlichen großen Ausbaumaßnahmen zwischen den Jahren 1986 und 2004 erreichte der nach dem Passagieraufkommen achtgrößte Airport Deutschlands sein heutiges Gesicht. Er bietet 9.500 Menschen einen Arbeitsplatz und hat heute den offiziellen Namen Flughafen Stuttgart- Manfred Rommel Flughafen, benannt nach dem ehemaligen Oberbürgermeister und Sohn des Wüstenfuchses und Wehrmachtsgenerals Erwin Rommel. Dazu kam 2007 die Neue Messe mit ihren 105.200 qm umfassenden Ausstellungsflächen. Die ursprünglich auf dem Killesberg beheimatete Messe ist derzeit die zehntgrößte ihrer Art in der Bundesrepublik und wird wegen ihrer Lage auch Fildermesse genannt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Mai 2012 | Bildnummer: L05070904 | Zugriffe: 4894

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.