Coburg, Flugplatz Brandensteinsebene (EDQC), Luftaufnahme

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Veste Coburg liegt der Verkehrslandeplatz Brandensteinsebene mit seiner 630 m langen Start- und Landebahn. Er ist im Besitz der Stadt Coburg und wird vom Aero Club Coburg e.V. betrieben. Der Flugplatz wurde bereits 1913 als Militärflugplatz gebaut. Die Luftwaffe übt hier heute gelegentlich Starts und Landungen mit ihren Transportflugzeugen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. Juni 2019 | Bildnummer: 1906020650 | Zugriffe: 765

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.