HUK-Coburg-Arena, Coburg, Luftaufnahme

Mit der HUK Arena besitzt die Stadt Coburg in Oberfranken ein modernes architektonisches Highlight. Das 92,20 x 66,80 m große ovale Gebäude wurde am 13.8.2011 eröffnet und bietet rund 3.500 Zuschauern Platz. Betreiber der Sportanlage, die rund 15 Millionen € gekostet hat, ist die Stadt Coburg, die die Namensrechte an die ansässige Versicherungsgruppe HUK Coburg übertrug. Der HSC Coburg, der zur Zeit in der Zweiten Handball-Bundesliga spielt, hat hier eine würdige Spielstädte gefunden, aber auch andere Vereine nutzen das 50 x 30 m große Spielfeld, das in drei Segmente aufgeteilt werden kann.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 23. Juni 2016 | Bildnummer: R06233145 | Zugriffe: 2373

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.