Nach dem Abzug der Bundeswehr und dem Rückbau von Gleisanlagen des Hauptbahnhofs wurde im Zentrum der Dreiflüssestadt Passau eine große Fläche frei. Als Ersatz für die in die Jahre gekommene und durch den “Politischen Aschermittwoch” bekannt gewordene Nibelungenhalle wurde auf dem Areal als Erstes die Dreiländerhalle errichtet, es folgten Multiplexkino, Einkaufszentren und ein neuer Zentraler Omnibusbahnhof. Dominiert wird die 2008 abgeschlossene Neue Mitte von dem zehnstöckigen Stadtturm.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 10. Juni 2014 | Bildnummer: P06100684 | Zugriffe: 876

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.