Rund 500 Meter unterhalb des Großen Arbers, mit 1456 m höchster Berg des Böhmerwaldes, der hier Bayerischer Wald heißt, liegt der aus der letzten Eiszeit stammende Große Arbersee. Rund 500.000 Besucher umrunden den zur Gemeinde Bayerisch Eisenstein gehörenden Karsee jährlich, um dieser Zahl gerecht zu werden, wird derzeit die Infrastruktur ausgebaut und das 2016 abgerissene Arberseehaus durch einen zeitgemäßen Neubau ersetzt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 18. Mai 2017 | Bildnummer: S05180831 | Zugriffe: 4626

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
Q10260558
Q10260614
Q10260522
Q10260549
R01220753
S05180843