Man könnte meinen, der Pilot will auf dem Plateau des Walberla bei Forchheim am Eingang zur Fränkischen Schweiz landen. Der Berg heißt eigentlich Ehrenbürg, der Name Walberla tauchte erstmals 1768 urkundlich auf und ist vermutlich von der heiligen Walburga abgeleitet, zu deren Ehren im 18. Jahrhundert eine Kapelle errichtet wurde. Um dieses Kirchlein herum findet alljährlich am ersten Sonntag im Mai das weithin bekannte Walberla-Fest statt, das Besucher aus ganz Franken anzieht.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 27. Mai 2018 | Bildnummer: T05271636 | Zugriffe: 371

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.