Bereits zur Zeitenwende war das Gebiet der heutigen Stadt Minden an der Weser besiedelt. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahre 798, Minden erhielt 977 Markt- und um 1230 Stadtrechte. Im Mittelalter war die Stadt an der Kreuzung zweier alter Fernstraßen von Handel geprägt und war bereits im 13. Jahrhundert Mitglied der Hanse. Heute hat Minden in Ostwestfalen-Lippe etwa 84.000 Einwohner und stellt das historisch-politische Zentrum des Mindener Landes dar.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 26. Juli 2018 | Bildnummer: T07260629 | Zugriffe: 470

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
T07260665
T07260706
T07260538
T07260693