Die Elbe von Dresden kommend durchschneidet die geschichtsträchtige sächsische Stadt, die vor allem wegen ihres Porzellans bekannt ist. Auf der die 19.000 Einwohner große Stadt beherrschenden Albrechtsburg wurde im Jahre 1710 die Königliche Porzellanmanufaktur gegründet, deren Erzeugnisse heute noch Weltruf genießen. Doch auch mit dem Weinanbau machte sich Meißen einen Namen. Das Anbaugebiet um die Stadt gilt als das nordöstlichste Europas, eine Vinothek mit Weinmuseum bringt die überwiegend trockenen Tropfen den Genießern nahe.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 18. September 2018 | Bildnummer: T09180645 | Zugriffe: 466

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
P08082650
P08082666
P08082674
T09180614
T09180602