Jahrzehnte lang war die Oberbaumbrücke ein Symbol für die Teilung von Berlin, die Spree, die sie überquerte, war hier die Grenze zwischen West- und Ostberlin. Doch seit dem Untergang der DDR verbindet sie wieder die Bezirke Kreuzberg und Friedrichshain. Errichtet wurde das charakteristische 150 m lange Brückenbauwerk im Jahre 1894, wurde nach der Wende für 70 Millionen D-Mark restauriert und 1995 wieder für den Straßenverkehr und die U-Bahn freigegeben.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 06. Mai 2018 | Bildnummer: T05060086 | Zugriffe: 1265

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder von diesem Objekt:
R08270615
Weitere Bilder aus der Umgebung:
R07200474
R07200250
R08270624
R08270743
R08270246
R08270299
R08270317
R08270395
R08270301
R08270307
R08270322
R08270398
R08270557
R08270574
R08270147
R08270671
S08070892
S08070843
S08070827
S08070828
T05060059
S08070892a
T05060062
T05060147
T05060430
T05060210
T05060217
T05060442
T05060222
R08270184
R08270684
S08070819
T05060689
1908040322
T05060526
T05060655
1908040129
T05060070
T05060666
R08270345
R08270332
2003150235
2003150266
2003150375
2003150542
2003150557
T05060648