Auf einer Insel direkt gegenüber vom Markusplatz thront die ab 1566 errichtete Kirche San Giorgio Maggiore. Bereits um 790 stand an selber Stelle bereits ein Gotteshaus, der heutige Bau mit seinen zwei Kreuzgängen ist weithin bekannt wegen seiner Gemälde von Tintoretto und seiner Schule. Der Campanile (Glockenturm) ist aus jüngerer Zeit, er wurde erst im 18. Jahrhundert gebaut und bietet von seiner Plattform aus einen famosen Rundblick über das UNESCO-Welterbe Venedig und Lagune.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 14. Juli 2015 | Bildnummer: Q07150893 | Zugriffe: 288

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.