Luftaufnahme vom Ostseebad Binz auf der Insel Rügen

Das markanteste Gebäude von Binz, dem größten Seebad der Insel Rügen, ist zweifellos das dreiflügelige Kurhaus am langen feinsandigen Strand unweit der neuen Seebrücke. Bereits 1893 wurde an dieser Stelle ein erstes Kurhaus gebaut, das aber nach einem Brand im Jahre 1908 neu errichtet werden musste. In den Zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts erlebte es mit Varieté, Kasino und eleganten Speiseräumen seine Blütezeit, nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es anfangs nur als Erholungsheim für Soldaten und Offiziere der Nationalen Volksarmee genutzt. Erst seit den sechziger Jahren ist es wieder für die Öffentlichkeit zugänglich, nachdem das Reisebüro der DDR Gastronomie und einen Intershop in den Räumlichkeiten eingerichtet hatte. Nach der Wende wurde das in die Jahre gekommen Kurhaus umfassend renoviert und bringt heute zusammen mit dem wiedererrichteten Kaiserhof als Luxushotel wieder mondänen Glanz nach Binz.  

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 05. Juni 2015 | Bildnummer: Q06051430 | Zugriffe: 3102

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.