Reichertshausen, Oberbayern, Luftbild

Auf halbem Weg zwischen Ingolstadt und der bayerischen Landeshauptstadt München liegt die etwa 5.000 Einwohner zählende Gemeinde Reichertshausen. Eine erste urkundliche Erwähnung findet sich 779 im Zusammenhang mit der Errichtung eines Bethauses auf dem Areal des späteren Schlosses Reichertshausen, bis ins Jahr 1818 war die Ansiedlung mit dem Schloss verbunden, erst dann wurde im Zuge von Verwaltungsreformen die heutige Gemeinde gebildet. Neben dem Wasserschloss, links im Bild, ist vor allem die katholische Pfarrkirche St. Stephan, eine Saalkirche aus dem 17. Jahrhundert mit barocker Innenausstattung, einen Besuch wert.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 05. Juli 2015 | Bildnummer: Q07050723 | Zugriffe: 3702

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
Q07050766
1904191524