Fernmeldeturm Kühkopf, Koblenz, Luftaufnahme

Im Stadtwald von Koblenz steht auf dem Gipfel des Kühkopf in 384 Metern Höhe das dritthöchste Bauwerk von Rheinland-Pfalz, der Koblenzer Fernmeldeturm. Er ist 260,7 Meter hoch und wird überwiegend vom Richt- und Mobilfunk, sowie vom Rundfunk genutzt, ist aber auch Einspeiseort für das Kabelfernsehen. Er wurde 1974 bis 1976 vom Bundespostministerium als reiner Zweckbau errichtet, nachdem sich für eine geplante Aussichtsplattform mit Restaurant kein Träger gefunden hatte, er ist somit auch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Turm, der sich durch seine schlichte Form auszeichnet, befindet sich heute im Besitz der Deutschen Funkturm, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom A.G.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. September 2015 | Bildnummer: Q09020515